Tennis Vereinsmeisterschaft

Beim Tennisverein Lunz wurden letztes Wochenende die Finalspiele der heurigen Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Lara Seis sicherte sich in einem spannenden Finale gegen Natascha Pechhacker den Titel. Und bei den Herren stellte Michael Hödl seine Favoritenrolle im Finalspiel gegen Christoph Egger bravourös unter Beweis.

Die Vereinsmeistertitel 2021 erkämpften sich, so wie im Vorjahr, Lara SEIS und Michael HÖDL – herzliche Gratulation!

Besonders freute sich der Verein, dass auch einige Nachwuchsspieler an den Meisterschaften teilgenommen haben und fleißig von ihren Fans angefeuert wurden. Hier durfte Lukas Biber über den 1. Platz jubeln und die Plätze 2 und 3 gingen an Jonas Metz und Benjamin Wutzl.

Wie jedes Jahr waren auch die Doppelspiele heiß umkämpft. Hier setzten sich am Schluss bei den Herren Christoph Egger und Oliver Egger gegen Heinz Peter Seis u. Markus Hudler durch. Bei den Damen siegten Jutta Thomasberger und Carina Gamsjäger im Finalspiel gegen Heigl Romana und Heigl Monika.

Und auch im Mixed-Doppelbewerb gab es ein spannendes Finale, bei dem sich am Ende Jutta Thomasberger und Alfred Daurer gegen Maria u. Heinz Peter Seis den Sieg erkämpften.

Der Verein bedankte sich bei der Gemeinde für die gute Zusammenarbeit, bei den Helfern für die tolle Arbeit und natürlich den großzügigen Sponsoren. Denn dank der Lunzer Wirtschaft durften sich bei der Verlosung wieder viele Gewinner über tolle Preise und der Verein über Einnahmen für die geplanten Sanierungsmaßnahmen freuen.

Ich gratuliere nochmals zu den tollen sportlichen Leistungen und zu eurer ausgezeichneten Vereinsarbeit!

0 Antworten to “Tennis Vereinsmeisterschaft”


Die Kommentarfunktion ist momentan abgeschaltet.