Branchenwettbewerb „Pflasteradler 2021“

Das Forum Qualitätspflaster (FQP) wählt alle zwei Jahre, die am besten geplanten und ausgeführten Pflasterflächen hinsichtlich Entwurf, Innovation und Projektqualität. Diese Auszeichnung nennt sich „Pflasteradler“. Für den diesjährigen Bewerb ermittelten Fachexperten aus der Schweiz, Deutschland und Österreich unter 24 nominierten Projekten einen Gewinner. Als eindeutiger Sieger ging die Begegnungszone Lunz am See hervor!

Im Rahmen einer Fachtagung im Zellerhof konnten UGR Edi Leichtfried und Landschaftsarchitekt Alois Graf diese besondere Auszeichnung entgegennehmen. Ich danke euch für die Projektpräsentation und gratuliere ganz herzlich zum 1. Platz!



0 Antworten to “Branchenwettbewerb „Pflasteradler 2021“”


Die Kommentarfunktion ist momentan abgeschaltet.