Vereinsmeisterschaften 2020

Am Wochenende startete der Tennisclub Lunz am See die Finalspiele der Vereinsmeisterschaften 2020. Ganzes Wochenende standen spannende Einzel- und Doppelmatches auf dem Plan. Wie auch schon in den letzten Jahren freute man sich im Verein über die tollen Leistungen der Jugendspieler, die es den Routiniers nicht einfach machten und voller Motivation um jeden Punkt kämpften.

Am Ende setzten sich bei den Einzelmeisterschaften in hochkarätigen Finalspielen Lara Seis und Michael Hödl als Einzelvereinsmeister durch. Den Herren Doppeltitel holten sich die Brüder Heinz Peter und Manuel Seis und beim Damendoppel setzten sich Romana und Monika Heigl durch. Den Mixed-Bewerb konnten Jutta Thomasberger und Alfred Daurer für sich entscheiden.

Mit rund 80 Teilnehmern und insgesamt 9 Bewerben waren die Vereinsmeisterschaften auch eine organisatorische Herausforderung, welche Hannes Hager und Gerhard Egger als Turnierleitung hervorragend meisterten. Im Namen aller Mitglieder sprach Obfrau Maria Seis großen Dank an Andreas und Thomas Wutzl für die vorbildlich gepflegten Plätze und Gitti Wutzl für die ausgezeichnete Kantinenbetreuung aus! Trotz der derzeitigen Umstände ist es gelungen eine Tombola auf die Beine zu stellen, deren Erlös der Jugendförderung zu Gute kommt.

Liebe Kati, danke für die Vertretung und für diesen interessanten Bericht!

Ich gratuliere allen Gewinnern zu den sportlichen Erfolgen und wünsche allen Spielerinnen und Spielern noch einen guten Saisonverlauf! Liebe Maria, ich gratuliere dir und deinem Team zur perfekt organisierten Meisterschaft.

0 Antworten to “Vereinsmeisterschaften 2020”


Die Kommentarfunktion ist momentan abgeschaltet.