Archiv für die 'Allgemein' Kategorie

Seite 2 von 332

Schönen Valentinstag!

Anlässlich des Valentinstages gab es am Wochenende einen kleinen Blumengruß für die Damen! Herzlichen Dank meinen HelferInnen!

Gemeinde TV – Maiszinken

Interview mit kleinem Versprecher …… selbstverständlich zwischen Lackenhof und Hochkar 🙂 ……

Lunzer Wirtschaft

Der Obmann der Lunzer Wirtschaft, Geri Bachler und Finanzreferent Willi Dinstl besuchten die neue Trafikantin Monika Riedl und wünschten alles Gute für ihre Tätigkeit als Jungunternehmerin. Willi Dinstl hatte sich zum Jahreswechsel nach 38 Jahren Tätigkeit als Trafikant in den Ruhestand zurückgezogen. Monika Riedl ist nach ihrer Anstellung im Autohaus Lunz und nach einigen Jahren Selbständigkeit in Scheibbs nach Lunz zurückgekehrt und freut sich auf viele Kunden in ihrer Trafik.

Auch die Gemeindevertretung wünscht alles Gute und viel Erfolg!

Neues auch im Unimarkt: Juniorchef Markus Huber ist nach seiner Ausbildungszeit nach Hause zurückgekehrt und unterstützt voll motiviert seit Jahresbeginn das Lunzer Unimarktteam, sehr zur Freude seiner Eltern Michaela und Roman. 

Alles Gute und viel Erfolg, lieber Markus!

NEU! PCR-Testungen

In Kooperation mit der Apotheke Ötscherland (Gaming) können ab sofort in unserer Teststraße neben AntiGen-Schnelltests auch PCR-Testungen durchgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass diese kostenlosen Tests nur mit gültiger E-Card abgewickelt werden! Ich danke Frau Elisabeth Zettel für die Unterstützung und unserem gesamten Test-Team für die hohe Einsatzbereitschaft! Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 7.30 bis 9.00 Uhr

Schivergnügen am Maiszinken

Seit vergangenem Wochenende herrscht im Schigebiet Maiszinken Hochbetrieb. Perfekt präparierte Pisten, herrliche Winterlandschaft und traumhaftes Wetter laden ein zum Schivergnügen! Großer Dank gilt dem gesamten Zinkenteam für den unermüdlichen Einsatz! Liftbetrieb: Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag von 9 bis 16 Uhr.

Impfbus

Regionale Gutscheinaktion der Volkspartei Lunz am See

Aufgrund der anhaltenden Pandemie hatte der bereits traditionelle Silvesterstand leider nicht stattfinden können. Die Teilnahmescheine mit den Weihnachts- und Neujahrswünschen wurden von den Mandataren persönlich in die Haushalte gebracht. Als kleines Geschenk gab es dazu zwei Bienenwachskerzen von einem einheimischen Imker. Im Fokus dieser Aktion standen vor allem Lunzer Unternehmen, die im Lockdown aufgrund von gesetzlichen Verordnungen geschlossen bleiben mussten. Verlost wurden zwölf Gutscheine im Wert von je 40 Euro gesponsert von der Lunzer Volkspartei. Die ÖVP Mandatare freuen sich über die zahlreiche Teilnahme und gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern recht herzlich. Liebe Julia, danke für den Bericht und für das Video!

Liebe KollegInnen, ich danke euch ganz herzlich für die Organisation und Abwicklung unserer Weihnachts- und Silvesteraktion!

Aus der Gemeinderatssitzung

Mit diesmal nur zwei Tagesordnungspunkten fand am 14. Jänner die erste Gemeinderatssitzung im neuen Jahr statt. Es wurden wichtige Beschlüsse (alle einstimmig) für den weiteren Ausbau des Glasfasernetzes im Ybbstal gefasst. Für rund 1150 Haushalte liegen bereits Förderverträge vor. Als Generalunternehmer wird die Glasfaser Ybbstal GmbH die notwendigen Leitungen in den Gemeinden verlegen. Lunz am See ist mit einem Geschäftsanteil von 23% an der GmbH vertreten.

Einen einstimmigen Beschluss gab es auch zur Annahme der Auszeichnung „Natur im Garten Gemeinde“. Die nötigen Kriterien, wie unter anderem der Verzicht auf chemisch-synthetische Düngemittel/Pestizide, den Schutz von Grünraum und Pflanzung von standortgerechten und ökologisch wertvollen Sträuchern, Bäumen und Pflanzen werden bereits erfüllt. Die Auszeichnung wird voraussichtlich im Frühjahr erfolgen.

Vergangene Woche gab es eine kleine Diskussionsrunde mit einer Abordnung besorgter Bürgerinnen und Bürgern bezüglich Impfung/Impfpflicht. Dieser Bericht wurde dem Gemeinderat zur Kenntnis gebracht. Die vereinbarte Weitergabe des Berichtes an das Büro der Gesundheitslandesrätin Königsberger-Ludwig und an das Bundeskanzleramt erfolgte bereits.

Gesegnete Weihnachten!

Info-Express